Eine Beziehungskiste zum Valentin

Beziehungskiste - lass sie uns gemeinsam tragen

Valentin 2020 (c) Ulf Grüttner
Datum:
Fr 14. Feb 2020
Von:
Marco Nagel

Es wurde Memory gespielt, es wurden Gemeinschaften gesucht, es wurde gesungen, es wurde gelacht, es wurde erzählt, es wurde zugehört und es wurde gegessen und getrunken. Es war also ein typischer Kirche-im-neuen-Format-Abend.
Ungefähr 70 Menschen kamen zum "Urgestein" unserer Gottesdienst-Reihe - dem gottesdienstlichen Abend zu Valentin 2020. Diesmal hatten wir neben dem traditionellen Paarsegen auch noch eine ganze Handvoll "Segen" für Menschen in anderen Lebenssituation im Gepäck.
Die diesmal durch wunderschöne Lichtelemente von Mitarbeiter*innen der Jungendkirche in Szene gesetzte Kirche St. Elisabeth bot uns rund um das Taufbecken ein großartiges Ambiente. Abgerundet wurde die mal melancholische, mal heitere und mal nachdenkliche Stimmung durch unser Musiktrio Luisa, Christoph und Peter, das mit Gesang, E-Piano, Cello und Gitarre angetreten war.
Das Motto des Abends „Beziehungskiste – lass sie und gemeinsam tragen“ wurde von allen Besucher*innen durch unsere Aktionen mit Memorykarten erfahrbar und so wurde an diesem Abend vielleicht beim Segen, vielleicht beim gemeinsamen Vaterunser oder beim Friedensgruß aber spätestens im Anschluss bei einem Glas Wein und dem gereichten Linsensalat die eine oder andere neue Beziehungskiste aufgemacht.

Impressionen

33 Bilder